Lava- Passt!

Zirkonoxid Kronen & Brücken
für Ihre Patienten

Lava Kronen & Brücken -
So wird Arzt und Patient zu Gewinnern.

Bei allem, was der Arzt tut, spielen die Patienten die Hauptrolle - und ihr legitimes Anliegen ist
es, dabei gut auszusehen: Sie wollen mit dauerhaft schönen Zähnen lächeln. Auch wenn es
nicht die echten sind, soll möglichst kein Unterschied zur Natur zu erkennen sein.

Unser Beitrag: Qualität und Innovation.

Lava Kronen & Brücken stehen fü Zahnersatz der Spitzenklasse. Sie verbinden die ganze
Erfahrung von 3M ESPE zu einer durchdachten, digitalen Systemlösung. Sie bedeuten perfekt
aufeinander abgestimmte Arbeitsabläufe bei Zahnarzt und Labor. Und sie eignen sich für den
gesamten Front - und Seitenzahnbereich - eine durchgehende Lösung, die beste
Voraussetzung für harmonische und dauerhafte Ästhetik bietet.

Schöner als Lava sind nur echte Zähne.

Ein leuchtendes Beispiel für Natürlichkeit: Lava TM Kronen und Brücken haben ein
transluzentes, individuell eingefärbtes Gerüst aus Zirkonoxid - einem Material, das hohe
Belastbarkeit mit eindrucksvoller Ästhetik verbindet. Damit kommt es der Natur so nah wie
irgend möglich.

Die systemeigene Verblendkeramik LavaTM Cream baut auf dieser einzigartigen Gerüstbasis
auf: So lassen sich Ergebnisse erzielen, die sonst kaum möglich wären. Sehenswert: der
harmonische Übergang von Verblendung, Gerüst und Präparationsgrenze am dünn
auslaufenden Kronenrand, auch supragingival. Anders als bei herkömmlichen
Vollkeramiksystemen ist aufgrund der Festigkeit und Ästhetik der Lava Gerüste keine
ausgeprägte Schulter erforderlich - weder zur Abstützung noch aus ästhetischen Gründen.


Passgenau auf Ihre Behandlungsroutine abgestimmt.

Bei Ihrer zahnärztlichen Arbeit brauchen Sie nicht umzudenken: Lava fügt sich in bewährte
Behandlungsabläufe ein, so dass sich in der Praxis nur ganz wenige Dinge ändern. Die
Präparation ist weitgehend die gleiche wie bei Vollkeramik. Und wie bisher arbeiten Sie mit
dem Zahntechnik-Spezialisten Ihres Vertauens zusammen, der die Vorgaben Ihrer
Abformung bestmöglich ins Bild setzt. Wir delegieren lediglich die Gerüstherstellung an ein
Lava TM Fräsezentrum.

 

Zirkonoxid - ein Glanzlicht in Festigkeit und
Langzeitstabilität.

Metallkeramische Arbeiten haben über Jahrzehnte Standards bei Festigkeiten, Langzeitsstabilität
und Randqualität gesetzt. Jetzt wird es Zeit für eine neue Ära: Mit Lava TM können Sie die
gleichen Ergebnisse einfacher und viel schöner erreichen. Die Bruchfestigkeit von Zirkonoxid
übertrifft die von herkömmlichen Vollkeramiken um ein Mehrfaches. Sie gehen weit über das in
der Mundhöhle relevante Belastungsspektrum hinaus und erlaubt deshalb eine filigrane
Randgestaltung.

Die Langzeitstabilität von Lava überzeugt auch klinisch. Damit bieten Lava TM Kronen &
Brücken Ihnen und Ihren Patienten schon heute die Eigenschaften eines Klassikers.

Ein überzeugendes Bild:
Lava ™ - Passt!

Keine Marginalie, sondern grundlegend für den Langzeiterfolg: Die Randpassung bestimmt
die klinische Qualität von Kronen und Brücken entscheidend mit. Je präziser, desto besser
schützt sie vor Zahnfleischläsionen oder Sekundärkaries durch Eindringen von Keimen und
Toxinen.
Bei Lava stimmt das Bild: Die Passung lässt sich für jeden einzelnen Zahn in der CAD/CAM-
Software einstellen und damit für jede klinische Situation optimieren. Auch Scanner,
Fräsezentrum und Materialhomogenität tragen im Gesamtsystem zu einer präzisen
Randpassung bei. Verschiedene Studien zeigen, dass Lava damit anderen Systemen überlegen
ist.

Geringster Randspalt unter allen Systemen.

Natürlich wirkende Transluzenz.

Das CAD/CAM-gefertigte Gerüst wird genau auf die Zahnfarbe des Patienten abgestimmt
und lässt das Licht wie echtes Dentin durchscheinen.

 

Schöne Zähne lassen Ihr Lächeln strahlen. Was aber,
wenn der "Zahn der Zeit" an Ihren Zähnen nagt?
Wenn die Zähne farblich nicht mehr gut aussehen?
Oder der Zahnarzt Ihnen sagt, ein Zahn sei nicht mehr
zu retten? Dann brauchen Sie Zahnersatz.

Prädikat: sehenswert!

Manchmal sind künstliche Zähne leider als solche zu erken-
nen. Bei modernen, ästhethischen Materialien gilt das jedoch
nicht mehr. Heutiger Zahnersatz lässt sich von natürlichen
Zähnen kaum noch unterscheiden, und auch in der Stabilität
ist er ihnen nahezu ebenbürtig.

Was erwarten Sie zu Recht von einem Zahnersatz? Ganz
klar: Er soll ästhetisch und natürlich aussehen. Er soll
bruchfest sein und lange halten. Und selbstverständlich darf
er den Körper nicht durch Unverträglichkeiten belasten.
Studien bestätigen es: Die für Lava™ Kronen & Brücken
verwendete Hochleistungs-Zahnkeramik Zirkonoxid ist
nicht nur ein optisch hervorragendes, modernes Material,
sondern auch eins der stabilsten - und zugleich biologisch
völlig verträglich.

Lava™ Kronen & Brücken aus hochwertigem Zikonoxid
können sich ohne weiteres mit echten Zähnen messen.
Sie sehen vollkommen echt aus, sind sehr gut verträglich
und hoch belastbar. Das Mineral Zirkonoxid, auf natürlicher
Rohstoffbasis hergestellt, wird auch "keramischer
Stahl" genannt.

 

Metallkeramik und Vollkeramik
im Vergleich

Metallkeramik


Vorteile:

  • Längste Erfahrungswerte und hohe Stabilität
Nachteile:
  • Metallgerüst kann durchscheinen
  • Unverblendete Metallränder können sichtbar werden
  • Das Metall kann zu Unvertäglichkeiten und elektrochemischen Reaktionen mit anderen Metallen im Mund führen

Lava™ Kronen & Brücken


Vorteile:

  • Natürlich wirkende Ästhetik
  • Durchscheinend wie die eigenen Zähne
  • Metallfrei und sehr gut verträglich
  • Keine sichtbaren Übergänge am Zahnfleischrand
  • Löst im Mund keine elektrochemischen Reaktionen aus
  • Dauerhaft stabil im Front- und Seitenzahnbereich
  • Zahnähnliches Temperaturempfinden

Quelle: 3M Espe

zurück